Einsatznummer 09
Datum 12.03.2020
Uhrzeit 15:01
Alarmstichwort B2, Rauch in Wohnung
Einsatzort Neue Str.,  Beimerstetten
Feuerwehren

Beimerstetten, Westerstetten

Rauchmelder können Leben retten oder zumindest Sachwerte schützen.

So war es auch am gestrigen Donnerstagnachmittag. Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Beimerstetten nahmen in einer Wohnung das laute Piepsen eines Rauchmelders war und alarmierten um 15:00 Uhr die Feuerwehr. Es wurde eine Person in der Wohnung vermutet. Nach ungefähr 5 Minuten traf bereits unser TLF an der Einsatzstelle ein und unternahm die erste Erkundung, bei der sich der Anfangsverdacht bestätigte. Daraufhin wurde ein Löschangriff aufgebaut und unter Atemschutz die Wohnungstür geöffnet. Glücklicherweise handelte es sich zu diesem Zeitpunkt nur um eine leichte Verrauchung durch angebranntes Essen. Die Person in der Wohnung wurde durch den Rettungsdienst medizinisch betreut und die Wohnung durch uns belüftet. Außer Rettungsdienst und Polizei, war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften Vorort.